Achtung Strafzettel: Wo Mallorca kassiert

Verkehrsregeln auf Mallorca

Wenn Sie planen, sich auf Mallorca ein Auto zu mieten, sollten Sie über einige grundlegende Kenntnisse der mallorquinischen bzw. spanischen Verkehrsregeln verfügen. Da einige davon von den deutschen Verkehrsregeln abweichen, haben wir hier die wichtigsten für Sie aufgelistet. Beachten Sie diese, denn bei Verkehrsvergehen, die entdeckt werden, drohen hohe Bußgelder. Dies gilt besonders bei zu schnellem Fahren oder bei Alkohol am Steuer.

Strafzettel Mallorca

Achten Sie auch auf das Vorhandensein von Warndreiecken und gültigen TÜV- und Versicherungsdokumenten bei Ihrem Mietwagen.

Im Falle eines Unfalls mit Personenschaden muss unbedingt die Polizei hinzugezogen werden! Bei Verständigungsproblemen sollte man auf einen Übersetzer bestehen und das Konsulat zu Rate ziehen.

Höchstgeschwindigkeiten für PKW

  • Ortschaften: 50 km/h
  • Landstraßen 90 km/h
  • Mehrspurigen Schnellstraßen: 100 km/h
  • Autobahnen: 120 km/h

Parkverbote und Halteverbote auf Mallorca

  • Parkverbot bei unterbrochenen oder gezackten gelben Linien am Straßenrand
  • Halteverbot und Parkverbot an durchgezogenen gelben Linien
  • Gebührenpflichtiges Parken an blauen Markierungen
  • Eingeschränkte Parkzeit bei blau gekennzeichneten Parkplätzen (die Einschränkung ist nur in der Landessprache angebracht)

Sonstige Bestimmungen

  • Gurtpflicht (200 Euro)
  • Kindersitze sind Pflicht
  • Promillegrenze: 0,5
  • Rechtsverkehr
  • Im Kreisverkehr befindliche Fahrzeuge haben Vorfahrt (soweit nicht anders geregelt)
  • kein privates Abschleppen erlaubt
  • Überholverbot vor Bergkuppen und auf Straßen, die man nicht wenigstens 200 m weit überblicken kann
  • Warndreiecke sind Pflicht; bei Pannen muss jeweils 30 Meter vor und hinter dem Auto eins aufgestellt werden
  • Warnweste zu tragen ist Pflicht im Falle einer Panne außerhalb von Ortschaften
  • Telefonieren mit Freisprechanlagen erlaubt, Headset während der Fahrt verboten, ein aufgedeckter Verstoß kostet 90 Euro
  • Kennzeichnungspflicht für über das Autodach hinausragende Transportgüter (spezielle Fahne nötig)
  • Beim Tanken gilt neben dem obligatorischen Rauchverbot: Handy, Autoradio und Motor Ausschalten

Hinweise zum Autofahren auf Mallorca

Wenn man zum ersten mal auf Mallorca in einen Mietwagen steigt, fährt man sicher erst einmal etwas vorsichtiger, um sich mit dem Auto und den Verkehrsverhältnissen zurecht zu finden. Angesichts der Masse an Touristen, sind die Mallorquiner mittlerweile wohl daran gewöhnt, so dass man sich durch einen zu zögerlichen Fahrstil gar nicht weiter auffällt.

Die Fahrbahnen der Autobahnen und Fernstraßen sind in guten Zustand und man kommt zügig voran. Allerdings ist die Ausschilderung oft etwas lückenhaft. Insbesondere Sehenswürdigkeiten sind mit dem Auto manchmal schwer zu finden.

Eine sehr gute Straßenkarte sollte man immer dabei haben. Viele kleinere Straßen sind in Karten mit gröberem Maßstab nicht eingezeichnet.

Wer all das zu kompliziert findet, sollte sich auf Mallorca einfach ein E-Bike oder Fahrrad mieten!

E-Bike Vermietungen Mallorca

Fahrradvermietung  Mallorca

Ferienwohnung Mallorca

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *