Entdecke Cala Ratjada auf Mallorca

Cala Ratjada gehört zu den schönsten Urlaubsregionen auf Mallorca und liegt im Nordosten der Insel, rund 80 km von Palma entfernt. In den 60er Jahren noch ein kleines, beschauliches Fischerort, zählt Cala Ratjada heutzutage zu den beliebtesten Ferienorten auf Mallorca. Gerade bei deutschsprachigen Urlaubern ist die Region seit Jahrzehnten äußerst beliebt. Cala Ratjada wird auch First Sun Mallorca genannt, weil es sich um den ersten Punkt handelt, den die Sonne am Morgen erreicht. Übrigens ist die ältere Schreibweise Cala Ratjada genauso richtig, wie die moderne Version Cala Rajada.

Cala Ratjada auf Mallorca
© Walter Schien: Cala Ratjada

Traumhaft schöne Strände in Cala Rajada

Mallorcas Ostküste trumpft gleich mit 5 besonders schönen Stränden auf. Glänzend weißer, feiner Sandstrand und türkisblaues, kristallklares Wasser machen die Strände von Cala Rajada so attraktiv. Der Strand Son Moll liegt dem Ort Cala Rajada am nächsten und ist mit 150 Metern Länge und 50 Metern Breite der wohl beliebteste und bekannteste Strand. Mit dem Bus von Cala Rajada kannst Du die etwas ruhigeren Strände Cala Agulla mit einer Länge von 500 Metern und Cala Mesquida erreichen. Im nördlichen Bereich des Urlaubsortes findest Du Cala Molto. Die Ausstattung und das Angebot sind an allen Stränden sehr gut. Du kannst überall Strandbars finden, Sonnenschirme und Liegestühle mieten. Außerdem wird Dir ein breites Angebot an Wassersportaktivitäten geboten. Leihe Dir ein Tretboot oder Surfboards aus und erkunde die traumhafte Umgebung vom Wasser aus!

Im Sommer ist es schwierig in Cala Rajada einen ruhigen Ort zu finden. Die Strände sind so beliebt und dementsprechend gut besucht. Alleine 650.000 Touristen besuchen die Region jedes Jahr. Damit zählt der Ort zu den meistbesuchten Orten auf Mallorca, nach Palma de Mallorca und Magaluf.

Cala Ratjada auf Mallorca
© Walter Schien: Cala Ratjada

 

Ausflugsziele in Cala Rajada

In all den Jahren ist Cala Rajada seinen Wurzeln treu geblieben und gilt auch noch heute als aktiver und geschäftiger Hafen. Während in den 60er Jahren noch kleine Fischerboote den Anblick dominierten, haben sie heutzutage luxuriösen Yachten und Kreuzfahrtschiffen Platz gemacht. Der Ferienort ist von Pinienwäldern und einem Naturschutzgebiet umgeben, das zahlreichen Vogelarten als Brutplatz dient.

Der Hafen befindet sich im Herzen der Stadt, zusammen mit der Promenade, die sich von Son Moll bis zur Cala Gat und weiter nach Süden erstreckt. Cala Gat ist eine wunderschön, verstreckte Bucht. Lies dazu auch unseren Artikel geheime Buchten und Strände auf Mallorca. Die Strandpromenade ist ideal für einen Spaziergang und bietet eine fantastische Aussicht. Auf dem Weg kannst Du auch Halt an einer der Bars oder Restaurants machen und Dir ein Bier oder Snack gönnen. Am Ende des Weges entdeckt Du einen rustikalen Leuchtturm, der sich am Rande des Bezirks von Capdepera befindet. Der Leuchtturm gilt als attraktives Ausflugsziel, von wo Du bei gutem Wetter sogar die Nachbarinsel Mallorca sehen kannst.

Die historische Kleinstadt Capdepera mit ihren idyllischen Natursteinhäusern und einer Burg aus dem 13. Jahrhundert ist definitiv ein absolutes Highlight. Sie liegt rund 5 Kilometer vor Cala Rajada entfernt und wurde einst zum Schutz gegen Piratenübergriffe errichtet. Heutzutage kannst Du die Festung besichtigen. Ein Besuch lohnt sich definitiv!

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der botanische Garten Villa March, der sich auf über 60.000 m² erstreckt. Hier kannst Du eine Vielzahl an exotischen Pflanzen entdecken.

Cala Ratjada ist der nächstgelegenste Punkt Mallorcas zu der Nachbarinsel Menorca. An einem klaren Tag und bei gutem Wetter kann man die kleine Insel von hier aus sogar sehen. Außerdem gibt es jeden Tag Fähren von Cala Rajada nach Ciutadella, Menorca. Innerhalb einer Stunde kannst Du die ehemalige Inselhauptstadt, die sich bis heue ihren mittelalterlichen Charme bewahren konnte, erreichen. Ciutadella ist ein interessantes Ausflugsziel auf die Nachbarinsel!

 

Nachtleben in Cala Rajada

Auch nachts ist in Cala Rajada immer etwas los. Das pulsierende Nachtleben lockt besonders viele Deutsche an. Deshalb spielen zahlreiche Bars und Diskotheken deutsche Schlager bis in den frühen Morgen. Die Partymeile ist für Jung und Alt absolut sehenswert!

 

Fantastische Strände, geheime Buchten, zahlreiche Bars, Diskotheken, Restaurants und eine Vielzahl an spannenden Aktivitäten wie Windsurfen oder Schnorcheln machen Cala Rajada ohne Zweifel zu einem der besten und schönsten Orte auf Mallorca.

 

Herzlichen Dank an Walter Schien für die Fotos. Kennst du schon seine Facebook Gruppe „Cala Ratjada süchtig„? Mehr als 11.000 Mitglieder tauschen sich dort täglich aus.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Die 5 besten Strände auf Mallorca

Die besten Spots zum Kite- und Windsurfen auf Mallorca

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Highlight im Südosten Mallorcas – der zauberhafte Hafenort Portocolom

Die 6 besten Strände mit Kindern auf Mallorca

 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *