Europas größte Muschelart ist von tödlicher Bakterie befallen

Wie die Mallorca Zeitung berichtete stirbt Europas größte Muschelart, die Steckmuschel, derzeit massiv ab. Grund könnte laut der Meeresforscherin Iris Hendricks die tödliche Vibro-Bakterie sein.

Die Edle Steckmuschel zählt mit 80 Zentimetern Länge zu den größten der Welt und kann bis zu 20 Jahre alt werden.

In Europa gilt die Edle Steckmuschel als Delikatesse und ist bereist durch verschiedene Faktoren wie Überfischung, Wasserverschmutzung, Rückgang des Lebensraums und der Seegraswiesen bedroht. Hinzu kommt jetzt, dass es in den Gewässern vor den Balearen bis nach Valencia und Murcia zum massiven Absterben der Muschelart durch eine Bakterie kommt. Es wird davon ausgegangen, dass hier 100% der Steckmuscheln befallen sind.

Steckmuschel

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *