Flugverspätung, Gepäckverlust? Was sind meine Rechte?

Wir planen unseren Urlaub oft viele Monate im Voraus. Aber auch bei spontan gebuchten Flügen ist die Vorfreude auf ein paar erholsame Tage riesig! Voller Enthusiasmus kommen wir dann am Flughafen an, nur um zu sehen, dass der Flug gestrichen ist. Was können wir jetzt tun? Welche Rechte haben wir auf Entschädigung, wenn der Flug annulliert wird? Oft haben selbst Vielflieger darauf keine Antwort und die Fluglinie selbst gibt bezüglich Reklamationen auch keine vernünftige Auskunft. Entschädigungen hängen generell von der Flugstrecke und dem Grund der Verspätung ab.

In der Broschüre des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland „Fluggastrechte: Clever reisen!“, erfahren Fluggäste nun alles relevante im Zusammenhang mit Flugverspätungen, Overbooking, Gepäckproblemen und Streichung. Du kannst Dir die Broschüre unter www.evz.de einfach herunterladen.

airplane

 

Auf welche Rechte habe ich als Fluggast Anspruch

Flugverspätung

  1. Flugstrecke unter 1500 km
    1. Wenn der Flug mindestens 2 Stunden Verspätung hat, dann hat der Passagier Anspruch auf 2 Telefonate, 2 E-Mails oder 2 Faxe sowie kostenlose Speisen und Getränke
  2. Flugstrecke zwischen 1500 bis 3.500 Kilometern (Strecke Mallorca – Deutschland)
    1. Erst nach einer Flugverspätung von 3 Stunden hat der Passagier Anspruch auf die oben erwähnten Leistungen
    2. Bei 5 Stunden Verspätung kann der Fluggast bei einer Strecke über 1500 km 400 Euro des Ticketpreises zurückfordern. Genauso verhält es sich, wenn man 3 Stunden am Ziel zu spät ankommt oder seinen Anschlussflug verpasst.

Bei außergewöhnlichen Umständen wie Fluglotsenstreiks oder schlechtem Wetter kannst Du keine Ansprüche geltend machen und kannst nur eine Speise und Getränk von der Airline verlangen.

 

Streichung des Flugs

Ein Passagier hat zwei Optionen, wenn sein Flug gestrichen wird

  1. Bei einer Strecke zwischen 1500 und 3500 km und wenn der Sitz der Airline in der EU ist, kann der Passagier auf den Flug verzichten und eine Entschädigung von 400 Euro verlangen.
  2. Der Fluggast kann den Flug umbuchen lassen. Bei einer Strecke ab 1500 km erhält er eine Entschädigung von 200 Euro. Genauso wie bei Verspätungen, hat der Fluggast Anspruch auf Speisen und Getränke, 2 Telefonate, Faxe oder E-Mails.

Falls der Flug erst am nächsten Tag stattfindet, steht dem Gast eine Nacht im Hotelzimmer, sowie Die Hin- und Rückfahrt zum Hotel zu.

Ein Passagier kann auch auf die Kosten der Airline zurückfliegen, wenn der Grund der Reise hinfällig geworden ist zum Beispiel bei einer Geschäftsreise. Dann stehen ihm bei einer Strecke von mehr als 1.500 Kilometern immerhin 400 Euro zu.

Achtung: Falls ein außergewöhnlicher Umstand vorliegt oder einem Passagier 14 Tage vor Abflug mitgeteilt wurde, dass der Flug gestrichen ist, hat er keinen Anspruch auf Entschädigung.

 

Overbooking

Überbuchungen kommen leider immer häufiger vor. Was kannst Du aber tun, wenn Du ein Flugticket besitzt, aber nicht einsteigen darfst, weil der Flieger bereits voll ist? 

2 Optionen, wenn die Maschine überbucht ist:

  1. Passagiere können auf den Flug verzichten und so den Preis erstatten bekommen. Bei einer Strecke von mehr als 1.500 Kilometern beläuft sich die Entschädigung auf 400 Euro.
  2. Der Passagier erhält immerhin noch 200 Euro, wenn er sich auf einen anderen Flug umbuchen lässt und mehr als drei Stunden warten muss. Ihm stehen wieder kostenlos Speisen und Getränke zu.

 

Was brauche ich um einen Flug reklamieren zu lassen?

  1. Schriftliche Bestätigung der Streichung oder Verspätung sowie Begründung der Airline
  2. Bei Oberbooking muss der Passagier eine Bestätigung vorweisen, dass er pünktlich am Check-in gewesen ist

Es kann vorkommen, dass sich die Airline weigert solch eine Bestätigung auszustellen. Dann solltest Du Dir unbedingt eine von Deinen Mitreisenden schriftlich besorgen. Mach auch ein Foto von der Anzeigetafel. Je mehr Beweise du hast, desto besser!

Sobald Du alle Papiere beisammen hast, schreibst Du die Airline an. Jetzt musst Du den Vorfall wiedergeben, sowie eine Bankverbindung für die Entschädigung angeben.

 

Gepäckverlust oder Beschädigung– was nun?

Was passiert, wenn der Koffer beschädigt ankommt?

Der Passagier muss nachweisen, was beschädigt wurde und wie teuer es war. Dann kann der Geschädigte die Dinge nachkaufen. Die Fluglinie erstattet dabei bis zu 1400 Euro, wobei diese mit der Entschädigung verrechnet werden.

Achtung: Du hast nur 7 Tage Zeit Deine Ansprüche zu melden. Wichtig, bewahre sämtliche Belege Deiner Noteinkäufen auf!

Was passiert, wenn der Koffer verspätet ankommt?

Was gibt es schlimmeres, als am Reiseziel anzukommen, aber ohne Koffer?

Falls Du am Ziel ankommst, der Koffer aber abhanden gekommen ist, hast Du das Recht alle Dinge auf Kosten der Airline zu kaufen, die notwendig sind, um die Zeit zu überbrücken.

Achtung: Der Passagier hat 21 Tage Zeit seine Entschädigung einzufordern.

Übrigens auf dem Heimflug sieht das Ganze wieder anders aus. Passagiere, deren Koffer verspätet ankommt, haben dann kein Recht auf eine Entschädigung, da davon ausgegangen wird, dass man zu Hause genügend Kleidungsstücke hat.

 

Was passiert, wenn der Koffer verloren bleibt?

Du kennst sicherlich jemanden in Deinem Bekanntenkreis, dem schon mal der Koffer abhanden gekommen ist und der dann auch leider nie mehr aufgetaucht ist.

Der Passagier kann dann eine Entschädigung von 1400 Euro beantragen, wenn der Koffer länger als 21 Tage verschwunden bleibt. Dann gilt das Gepäckstück offiziell als verloren und man bekommt von der Airline den Zeitwert erstattet. Ausschließlich bei neuen Dingen wird die Fluggesellschaft den Neupreis zahlen. Du solltest die Airline innerhalb von 21 Tagen informieren.

 

Was muss ich am Flughafen tun, wenn ich bemerke, dass mein Koffer nicht oder beschädigt ankommt?

Du musst Dich zum „Lost-and-found“-Schalter begeben und eine Schadensmeldung ausfüllen. Dir wird danach eine Kopie des sogenannten „Property Irregularity Report“ ausgehändigt.

Wie bereist erwähnt, solltest Du alle Kaufbelege für Deine Noteinkäufe aufbewahren und der Airline stets nur eine Kopie davon senden. Man weiß ja nie, ob das Original nicht auch verloren geht. Dann muss der Passagier genau beschreiben, wie das Gepäckstück ausgesehen hat. Außerdem musst Du den Wert der Gegenstände angeben, eine Entschädigungssumme fordern sowie eine Bankverbindung hinzufügen.

 

Wir drücken Dir die Daumen, dass Deine Reise ohne Zwischenfälle verläuft?

 

Wurde Dein Flug schon mal gestrichen oder hast Du Dein Gepäckstück verloren? Hast Du eine Entschädigung erhalten? Lass uns einen Kommentar da!

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Alleinreisende Kinder im Flugzeug

Führerschein in Spanien verloren oder gestohlen – was nun?

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

KFZ-Einfuhr Mallorca: Zulassung eines ausländischen Fahrzeugs in Spanien

Winterfahrplan für TIB: weniger Busse und Bahnen auf Mallorca

Sprachpolitik: Inselbewohner sollen Fremde in Katalanisch ansprechen

 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *