Handy gestohlen auf Mallorca: Was tun?

Das Smartphone ist weg! Tausende Urlauber auf Mallorca haben diese Situation schon durchlebt: Entweder ist es aus Unachtsamkeit einfach liegen geblieben, vom Tresen gerutscht oder, was auf Mallorca leider viel zu oft passiert, am Strand aus der Strandtasche oder vom Handtuch gestohlen worden. Gerade für Touristen auf Mallorca bedeutet der Verlust des Smartphones oftmals mehr als nur ein Ärgernis: Nicht nur die tollen Urlaubsbilder sind weg, oft sind auch wichtige Daten wie Flugtickets, Nachrichten, Kontakte und Passkopien auf dem Handy gespeichert.

DIY idea to hide your valuables at the beach

Wie schütze ich mich vor Smartphone-Dieben am Strand?

Gerade am Strand ist die Gefahr am größten: Nicht wenigen wurde das Smartphone direkt vor der Nase vom Handtuch gestohlen, weil man unter der Sonne Spaniens einfach selig eingeschlafen ist. Und fast alle Touristen lassen ihr Handtuch gelegentlich alleine, wenn sie ins Wasser gehen.

Es gibt ein paar ganz einfache Tips, die verhindern, das das Smartphone einfach weg ist oder den Ärger reduzieren:

1.) Lass das Smartphone daheim

Ja, wir wissen das ist schwer. Schließlich ist das Smartphone ja meistens auch gleichzeitig Kamera, Musikplayer und Verteildienst für Urlaubsbilder in einem. Dennoch ist es absolut ratsam, gerade am Strand das Handy lieber mal daheim zu lassen und sich für Strandbilder lieber eine kleine, billige Kamera mit Bluetooth-Adapter mitzunehmen.

2.) Sei zurückhaltend in der Nutzung Deines Smartphones

Wer nicht auf sein Smartphone verzichten will, sollte es nicht dauernd für alle sichtbar benutzen. Diebe schauen sehr genau, wo und wie es am einfachsten ist, an ein Smartphone zu kommen und wer ständig mit seinem nagelneuen iPhone 6 herumspielt, lenkt das Interesse der Langfinger auf sich.

3.) Behalte Dein Smartphone am Strand immer bei Dir

Besorge Dir eine wasserfeste Handhülle und nehme das Handy lieber immer mit. wer seine Sachen auch nur kurz unbeaufsichtigt lässt, riskiert viel. Die Diebe sind schnell und erfahren.

4.) Sichere Dein Smartphone

In einem Smartphone stecken jede Menge Sensoren und Hilfsmittel, die bei der Suche hilfreich sein können: ein bis zwei Kameras, ein Mikrofon, GPS-Sender. Zusammen mit den passenden Apps ist es möglich, den genauen Aufenthaltsort des Smartphones herauszufinden. Wer in Googles Play Store nach Diebstahl sucht, bekommt mehr als hundert Treffer von so genannten Anti-Diebstahl-Apps.

Was jedoch tun, wenn das Handy oder Smartphone weg sind? Sim-Karte sperren und zur Polizei gehen!

Sollten Sie weder eine SIM- noch eine Bildschirmsperre aktiviert haben, greifen Sie schnell zum Hörer und kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter, um die Karte sperren zu lassen. Dafür benötigen Sie nichts weiter als die fünfzehnstellige IMEI-Nummer ihres Handys. Die finden Sie entweder im Karton, unter dem Akku oder indem Sie die Tastenkombination *#06# eingeben.

Bei einem Diebstahl auf Mallorca sollte der Verlust des Handys außerdem der Polizei gemeldet werden. Bei einigen Netzanbietern greift die Haftungsbegrenzung für Gespräche, die der Dieb mit dem gestohlenen Telefon führt, nur bei einer gleichzeitigen Anzeige. Auch der Polizei sollte die IMEI-Nummer mitgeteilt werden, damit das Gerät eindeutig identifiziert werden kann.

Wie kann ich meine Sim-Karte bei Diebstahl oder Verlust am schnellsten sperren?

Hier können Telekom-Kunden ihre Karte sperren
Hier können Vodafone-Kunden ihre Karte sperren
Hier können o2-Kunden ihre Karte sperren
Hier können Base-Kunden ihre Karte sperren

 

 

 

 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *