Mallorquiner Pep Lemon verliert gegen PepsiCo

Wir von ezebee.com, dem weltweiten Marktplatz für Kleinunternehmer, lieben es, feine, lokale Produkte und Firmen zu unterstützen. So wie Pep Lemon. Genauso bricht es uns das Herz, mit anzusehen, wie Großunternehmen kleine Firmen gängeln. So geschehen hier auf Mallorca zwischen Pep Lemon und PepsiCo.

Hem Perdut Pep Lemon

Mit seiner frischen Mallorquinischen Limonade gehört Pep Lemon schon seit Jahren zu Mallorca – und auch zu unserem Marktplatz ezebee.com! Doch Pep darf nicht länger Pep sein: er hat sich mit einem Giganten unter den Limonadenherstellern angelegt, mit dem Großkonzern PepsiCo, welcher Pep Lemon im Jahr 2014 wegen Namensplagiats verklagte. Pep könnte versehentlich für Pepsi gehalten werden!

Anscheinend ist der kleine Hersteller von lokaler Bio-Limonade, benannt nach einem typischen Katalanischen Namen, eine zu große Konkurrenz für den Weltgiganten.  Etwas konkreter: PepsiCo verkauft 4671,6 Mio. Liter Pepsi pro Jahr – weltweit. Pep Lemon verkauft 0,024 Mio. Liter pro Jahr – auf zwei Inseln. Gemessen am Gesamtumsatz des Unternehmens PepsiCo dürfte der Gesamtumsatz von Pep Lemon für den Weltkonzert nicht mehr als eine Peanut sein.

peplemon limonade auf mallorca gegen pepsico

Bereits vor der ersten Entscheidung an diesem Wochenende gab die Gründerin von Pep Lemon, Carmen Verdaguer, zu bedenken, dass Weltkonzerne von Rechts wegen besonders geschützt würden und Pep Lemon daher nur geringe Chancen hätte, den Rechtsstreit zu gewinnen.

Und siehe da. Dieses Wochenende ist in erster Instanz entschieden worden, dass Pep Lemon seinen Namen ändern müsse. Dem Unternehmen bleiben nun 10 Tage Zeit, um in Revision zu gehen.

Wir von ezebee.com unterstützen Pep Lemon und hoffen, dass Pep doch noch Pep bleiben darf!

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *