Touristen in Cala Na Clara und Es Caló nicht erwünscht

An den Buchten Cala Na Clara und Cala Es Caló wurden Schilder mit dem Hinweis „keine Touristen“ aufgestellt, um zu zeigen, dass Urlauber hier nicht willkommen sind.

Vor einigen Wochen begaben wir uns in den Norden Mallorcas, um einen Ausflug zu den Buchten Cala Na Clara und Es Caló. zu machen. Die Wanderung ist auch mit Kind besonders leicht zu bewältigen. Die Buchten zählen zu den schönsten Stränden der ganzen Insel.

Cala Na Clara und Es Caló

Cala Na Clara und Es Caló

Das Wasser ist kristallklar und in der flachen Bucht kannst Du viele Fische entdecken. Anscheinend werden die felsigen Strände aber nicht nur bei Einheimischen immer beliebter, sondern auch bei Touristen. Einigen Bewohnern scheint das ein Dorn im Auge zu sein.

Kurzerhand wurden Schilder mit der Aufschrift „keine Touristen“ aufgestellt, um den Touristen den Zutritt zu verwehren.

Mallorca beach sign

Wir wissen nicht, wie lange die Schilder dort schon standen. Vermutlich wurden sie von derselben Person aufgestellt, die schon im Frühjahr die Stadt mit Graffitis gegen Touristen verunreinigt hatte.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Die 5 besten Strände auf Mallorca

Die besten Spots zum Kite- und Windsurfen auf Mallorca

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Highlight im Südosten Mallorcas – der zauberhafte Hafenort Portocolom

Die 6 besten Strände mit Kindern auf Mallorca

 

 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *