Palma Art Lovers reinigt den Hafen von Palma – Hilfe gesucht

Am 2. Oktober geht Palma Art Lovers  in die 2. Runde. Diesmal unterstützen ezebee.com und Urban Drivestyle die Aufräumarbeiten am Bootshaus in Palma.  Es werden immer noch Helfer gesucht. Einfach vorbeikommen und allen weitersagen. Du musst nichts mitbringen, außer Motivation und natürlich Dich selbst.

Frankie Sunshine

 

Kürzlich rief Frankie Sunshine das Kunstprojekt Palma Art Lovers ins Leben. Bereits am 29. Januar 2016 konnte man die Aufräumaktion bereits einmal sehen.  Hauptdarsteller war der Müll aus dem Meer, den der Gründer Frankie Sunshine gemeinsam mit einem hochmotivierten Team an Fotografen und Kameramännern künstlerisch in Szene setzte.

Mit der Genehmigung der Stadt Palma Emaya & Portuaria de Baleares  wird in einer  Gemeinschaftsaktion aus Kunstinteressierten, Inselbewohnern und umweltbewussten Mallorca-Liebhabern unter der Leitung von Kreativdirekto Frankie Sunshine der Hafen weiter gereinigt. Dieses Jahr mit der Hilfe von ezebee.com und Urban Drivestyle!

Die Aktion findet am 2. Oktober  zwischen 09:00 – 16:00 Uhr am Hafen in Palma statt.  Wir hoffen, dass uns viele Leute bei der Aktion unterstützen. Die Ausstellung und die Live Installation der besten Artefakte des Tages können ab 16 Uhr auf der Terrasse von „The Boat House“ bestaunt werden.

 

Warum reinigen wir den Hafen von Palma?

Die Bucht von Palma ist ein ziemlich schmutziger Ort. Die veralteten Kläranlagen in Coll d’en Rabassa und Sant Jordi leiten unzureichend gesäubertes Abwasser ins Meer und in die Bucht von Palma de Mallorca. Aber das ist nicht die einzige Verschmutzung, der diese schöne Bucht ausgesetzt ist.

 

Frankie Sunshine erklärt sein Ziel und wie er auf die Idee kam Palma Art Lovers zu gründen:

‚Da ich an der Kathedrale wohne und das Meer mir quasi zu Füßen liegt, liebe ich es den Tag mit einem Lauf am Paseo Maritimo zu beginnen – Energie tanken, Ideen entwickeln, kreativen Gedanken freien Lauf lassen..

Selbst nach 15 Jahren begeistert mich die Schönheit der Insel, aber wir alle  hinterlassen durch unseren Konsum täglich Spuren. Beim Laufen sah ich den Müll in der Hafenmole und so kam mir das Bedürfnis in Zusammenarbeit mit der Stadt Palma, EMAYA und der Portuaria diese sauber zu machen.

Gestartet wurde mein Konzept eines Foto-/Videoshooting am 29.01.2016 als Herzensprojekt mit kreativer Unterstützung meiner favorisierten Foto- und Videografen. Schnell war klar, die Aufmerksamkeit der Passanten war groß und die entstandenen Bilder genial. Somit war die Idee geboren, das Projekt in größerem Rahmen mit Unterstützung sozialer Medien, der Stadt Palma und verschiedenen Umweltorganisationen zu starten.

Einen krönenden Abschluss findet das Projekt innerhalb einer Foto-/Videoausstellung sowie einer Präsentation der besten Artefakte des Tages in der Außengastronomie von The Boat House.‘

Palma Art Lovers

Welche Unterstützung wünschen wir uns von Euch:

– Sharing is caring
– produktive Unterstützung durch Euch und Eure Freunde am Tag des Events, weitere Infos folgen..
– Freude, Enthusiasmus & Kommunikation

Tagesablauf:

08.00 – 09.00 Uhr: Vorbereitung der Taucher, Grua, Polizisten etc.
09.00 Uhr: Gemeinschaftlicher Beginn der Reinigung der Hafenmole
09.00 – 16.00 Uhr: Reinigung der Hafenmole sowie Müllabtransport durch die EMAYA.
16.00 – 22.00 Uhr: Ausstellung von SUPERMER©ADO der Palma Art Lovers, Entertainment sowie F&B im gastronomischen Außenbereich von „The Boat House“.

Auch ezebee.com und Urban Drivestyle, der coolste e-Bike und e-Mobility Shop in Palma, sind mit dabei und helfen! Wir hoffen, dass unsere Leser die Notwendigkeit solch einer Aktion verstehen und selbst mit anpacken.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Palma rätselt weiter: Wie entsorgt man eigentlich Müll?

Kunstnacht Nit de l’Art findet ohne Straßenveranstaltungen statt

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Peinlich: Palma sperrt Stadtstrände

Autofahrverbot für Touristen in Palma

500 Straßencafés in Palma de Mallorca droht Schließung

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *