UMIMOKE: Ein E-Bike wie kein anderes…

Kein richtiges Fahrrad, aber auch kein Motorrad: Die UNIMOKE von Urban Drivestyle  gleicht mit seiner Retro-Optik einem klassischen Moped, kommt aber mit der modernen Antriebstechnik eines E-Bikes daher und bietet auch die tolle Sitzhaltung und doppelsitzige Auslegung eines klassischen Mopeds.

Fette Ballonreifen, ein filigraner Stahlrahmen mit bequemem Sattel und eine aufrechte Sitzposition dank hohem Lenker: Die UNIMOKE dürfte der perfekte Cruiser für kurze Strecken sein und interpretiert das Thema Moped ganz neu!

Technisch bringt das kompakte Gefährt einen Antrieb mit, wie man ihn von E-Bikes kennt. Ein 250-750 Watt Nabenmotor (je nach Region) im Hinterrad sorgt für ausreichend Schwung, mit den Pedalen kann man diesen zusätzlich unterstützen. Die nötige Verzögerung bringen Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterachse, mit einem stabilen Doppelständer lässt sich das rund 29 kg leichte UNIMOKE dann sicher abstellen und wird garantiert nicht so einfach weggetragen!

Der 36V/48V-Akku mit 500/800 Wh sitzt zentral und geschützt im Rahmen und soll für eine Reichweite von bis zu rund 40 km bei knapp 25-32 km/h (auch hier je nach Region…) sorgen. Angaben, die wohl für den rein elektrischen Fahrbetrieb ohne zusätzliches pedalieren des Fahrers gelten.

In der EU wird die UNIMOKE, die von Urban Drivestyle in Berlin gebaut wird, als Pedelec eingeordnet, weswegen hier zwingend pedaliert werden muss (was ein Sensor überprüft und nur dann die Unterstützung des Motors einsetzt). 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *