UNIMOKE- Die E-Bike-Alternative zum Moped!

Viele Elektrofahrräder sind eher langweilig und teuer – Die UNIMOKE ist das komplette Gegenteil. Eine Mischung aus Honda Dax und E-Bike mit reinem Elektroantrieb und Fatbike-typischen Reifen. Das beste: Mit Pedelec-Antrieb darf man es sogar hierzulande ohne Führerschein auf der Straße (und auf dem Radweg) fahren!

Designed und entwickelt wurde die UNIMOKE von Urban Drivestyle zuerst als cooles Mietfahrzeug auf Mallorca und produziert wird sie heute in Berlin. Für viele Eigentümer ist die Unimoke mehr als nur ein Fortbewegungsmittel – Spaß und Lebensgefühl stehen an oberster Stelle. Und auf den Fotos und Videos wird das sehr gut deutlich. 60 Kilometer Reichweite und je nach Land bis zu 35 km/h Maximalgeschwindigkeit können sich sehen lassen.
 
 
Zur reinen Tretarbeit ist der bequeme und extra lange Moped-Sitz ohnehin nicht ausgelegt.
Urban Drivestyle bietet aber anders als viele Mitbewerber wie zum Beispiel die Super 73 aus USA eine große Vielfalt an nützlichen Zubehören und Extras:
„Europäische Kunden fahren eben nicht nur am Strand spazieren, sondern wollen auch ein alltagstaugliches Gerät für jedes Wetter. Optionen wie Gepäckträger, Schutzbleche, Kindersitze und Lastenanhänger werden stark angefragt.“ sagt Andi Kranki, Geschäftsführer der in der Berliner Factory am Görlitzer Park angesiedelten Firma.
 
 
 
Und fügt hinzu: „Insgesamt stellen europäische Kunden höhere Anforderungen, auch an Wetterschutz und Qualität. Und genau da sticht die UNIMOKE hervor.“
So verfügt die Serienmaschine über einen Chromoly-Stahlrahmen, hydraulische Scheibenbremsen, Montagepunkte für Fußrasten, Anhängerkupplungen und Sitzerweiterungen.
 
 
Seit 1. Februar können Kunden in Deutschland das rund 2200 Euro teure E-Bike direkt in Berlin Probefahren und bestellen.
Aus einem kleinen Indiegogo-Projekt wurde das neueste Hype-Gadget

Wie viele verrückte Ideen wurde auch die UNIMOKE zunächst über Crowdfunding finanziert. Über 350.000 US-Dollar hat die Kampagne vor genau einem Jahr zusammengetragen, zuzüglich vieler Direktverkäufe. Urban Drivestyle hatte offensichtlich den Geschmack vieler Käufer getroffen, die mehr als nur ein E-Bike wollen.

 
 
Die UNIMOKE wurde ziwschenzeitlich in über 60 Länder verkauft, als nächstes stehen für das Berliner Startup als Zielmärkte die USA und Australien an.

 
 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *