WhatsApp und Handy im Urlaub: Was man beachten sollte

„Hallo. Ich nutze mit meinen Freunden täglich WhatsApp. Jetzt fliegt meine Freundin im August 2 wochen nach Mallorca und fragt sich ob wir da trotzdem schreiben können, ohne das die Handyrechnung explodiert?“ So oder ähnlich sehen die Fragen vieler junger WhatsApp-Nutzer aus, die in den Urlaub wollen.

Smartphone Whatssapp mallorca

Tipp 1.) Hol Dir einen Urlaubstarif

Viele Mobilfunkanbieter haben auf das Thema reagiert und bieten spezielle Urlaubs-Flatrates an, mit denen man gut durch einen kurzen Urlaub kommt, ohne das die Gefahr besteht, plötzlich mit einer hohen Handyrechnung konfrontiert zu werden.

Tipp 2.) Hol Dir eine spanische Pre-Paid Nummer

Das geht ganz einfach und nahezu an jeder Ecke. Personalausweis und Hotelanschrift genügen und man bekommt wesentlich mehr Bandbreite und Volumen. Gerade wer viele Bilder verschicken will, ist hier im Vorteil.

Bei WhatsApp dann einfach unter Einstellungen die Handynummer wechseln.

Tipp 3.) Nutze öffentliches WLAN auf Mallorca

In Spanien haben fast alle Cafés und Hotels kostenloses WLAN und in Palma gibt es sogar ein städtisches WLAN in der gesamten Innenstadt. Damit kannst Du erheblich Kosten sparen. Am besten: Datenroaming deaktivieren, damit man nicht versehentlich in die Auslandsroaming-Falle tappt!

Tipp 4.) Smartphone im Hotel lassen und lieber echte Leute treffen

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und findet nicht im Smartphone statt. Nutze die Zeit, um echte Leute zu treffen und die wunderschöne Insel zu entdecken. Ins Netz kann man dann auch mal einfach nur am Abend im Hotel. Und die Gefahr, das Dein Smartphone gestohlen wird, ist damit auch gebannt.

 

 

Unser Mallorca Marketplace

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *